Barcelona verliert im Cup

Der FC Barcelona hat das Viertelfinal-Hinspiel in der Copa del Rey verloren. Bei Stadtrivale Espanyol setzte es eine 0:1-Niederlage ab. Es war die erste Pleite in dieser Saison für den Leader der Primera Division. Superstar Messi verschoss nach einer Stunde einen Penalty. Melendo (88.) erzielte das Siegtor für Espanyol.

-Paris St-Germain hat in der 21. Runde der Ligue 1 Dijon gleich mit 8:0 abgefertigt. Neymar gelangen dabei 4 Treffer. Die weiteren Tore gingen auf das Konto von Di Maria (2), Cavani und Mbappe. Lyon (2:0 bei Guingamp) ist mit 11 Punkten Rückstand neu Zweiter.

Itten leihweise zu St. Gallen

Der FC Basel leiht Cedric Itten bis zum Ende der laufenden Saison an Liga-Konkurrent St. Gallen aus. Der FCB  entspricht damit dem ausdrücklichen Wunsch des Stürmers nach mehr Spiel-praxis. Itten kehrte Mitte September 2017 vom FC Luzern zurück zum FCB, nachdem er zuvor während gut einem Jahr an den FCL ausgeliehen gewesen war.

Cedric Itten.
Keystone Cedric Itten.

Walcott verlässt Arsenal

Theo Walcott.
Imago Theo Walcott.

Theo Walcott verlässt Arsenal nach fast 12 Jahren und wechselt innerhalb der Premier League zu Everton. Die   Ablösesumme für den 28-jährigen Mittelfeldspieler soll bei 22 Millionen Euro liegen. Walcott stiess 2006 als      16-Jähriger von Southampton zu den «Gunners».

FCSG und GC tauschen Spieler

Runar Sigurjonsson.
ZVG Runar Sigurjonsson.

Zwischen dem FC St. Gallen und den Grasshoppers kommt es zu einem Spielertausch. Der isländische Mittelfeld-  akteur Runar Sigurjonsson wechselt per sofort zu den Ostschweizern. Der     27-Jährige hat einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison erhalten. Im Gegenzug wechselt Gjelbrim Taipi zum Schweizer Rekordmeister.

Stoke verliert in Manchester

Xherdan Shaqiri
Imago Xherdan Shaqiri

Für Stoke City mit Xherdan Shaqiri und Neuzugang Moritz Bauer wird die Lage in der Premier League immer bedrohlicher. Die "Potters" verloren bei Manchester United mit 0:3 und verbleiben auf einem Abstiegsrang.

Valencia brachte das Heimteam schon nach 8 Minuten in Front. Stoke hatte in der Folge einige Offensivszenen, auch dank Shaqiri. Martials 2:0 brachte aber die Vorentscheidung.

Lukaku setzte mit einem Schuss aus der Drehung den Schlusspunkt. Die United verkürzte den Rückstand auf Leader Manchester City auf 12 Punkte.

Dembele erneut verletzt

Ousmane Dembélé
Imago Ousmane Dembélé

Barcelonas 142-Millionen-Euro-Transfer Ousmane Dembele hat sich im Spiel gegen San Sebastian am Oberschenkel verletzt. Der 20-Jährige fällt drei bis vier Wochen aus. Dembele hatte bereits kurz nach seinem Wechsel von Dortmund zu Barcelona wegen einer ähnlichen Verletzung mehrere Monate aussetzen müssen.

-Der französische Verband hat Schiedsrichter Tony Chapron bis auf Weiteres suspendiert. Der Unparteiische hatte am Sonntag Nantes-Spieler Diego Carlos getreten, nachdem die beiden versehentlich zusammengestossen waren. Zudem hatte er ihn wegen "unsportlichen Verhaltens" des Feldes verwiesen.

Akanji per sofort zu Dortmund

Manuel Akanji.
freshfocus Manuel Akanji.

Der Wechsel von Manuel Akanji vom FC Basel zu Borussia Dortmund ist perfekt. Der 22-jährige Abwehrchef erhält beim BVB einen Vertrag bis Juni 2022.

Der Transfer des vierfachen Schweizer Internationalen hatte sich am Samstag abgezeichnet, als Akanji das Trainingslager des FCB in Südspanien verliess. Am Sonntag absolvierte der Innenverteidiger die medizinischen Tests beim BVB.

Die Ablösesumme von kolportierten 21,5 Millionen Euro macht Akanji zum zweitteuersten Transfer eines Super-League-Spielers und zum teuersten Schweizer Verteidiger.

Schmid leihweise zu Lausanne

Dominik Schmid.
Keystone Dominik Schmid.

Nach Alexander Fransson leiht der FC Basel mit Dominik Schmid einen weiteren Mittelfeldspieler per sofort an Lausanne aus. Der 19-jährige U19-Internationale wechselt für 18 Monate zu den Waadtländern. Schmid wurde im März 2017 beim FCB mit einem Profivertrag ausgestattet. In dieser Saison kam er jedoch nur zu 4 Einsätzen.